Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Pink Floyd’

Bin im Netz über eine nette, mir neue, Seite gestolpert. Sie wurde Glitch Drop getauft und präsentiert, im Endeffekt, jede Musik welche glitchy und knackig genugt ist um euch zum Tanzen zu bringen.

Da werden Sachen abgeworfen wie zum Beispiel:

Omega – Designer Dreams by OmegaDubstep

oder:

Weeble Wobbles by TheCandyman

Aber auch Mash Ups sind sehr häufig vertreten was die Popularität, des Songs sowie des Herausgebers, bekanntlich, wie mit Peitschen, vorrantreibt:

Pink Floyd – Brain Damage (Omega Remix v1) FREE 320 Download by OmegaDubstep

MAJOR LAZER vs ESKMO [Next Level Mash-up] – Free DL by KRADDY

Und auch noch zu erwähnen ist die „The best of the drop“-Sektion. Dort werden monatlich die beliebtesten Songs und Downloads in eine kompakte Zip-Datei zusammengepackt und als Paket zum Download angeboten. Geht schnell, klingt gut (wobei mit den „Best of“-Teilen ist es immer so ein Ding…..)

Die Dezember-Compilation servier ich euch, beim Rest herrscht Selbstbedienung.

Track List

1. Cat Rats – Skrillex

2. Malfunction – NiT GriT

3. Fourtunate – Sovereign Sect

4. Scary Monsters and Nice Sprites (Nosia Remix) – Skrillex

5. Morning Step Monday – Set 15

6. Next Level Mashup: Eskmo vs Major Lazer – Kraddy

7. B.M.F. (Protohype Remix) – Rick Ross

8. Morning Step Monday– Set 13

9. Welcome To The Resistance – Hot Mess

10. Watch Me Do Me – Protohype

DOWNLOADS:

The Best Tracks of December (Part I)

The Best Tracks of December (Part II)

Wenn das so weitergeht dann werd ich bald ein neues Modem mit eigenem Kraftwerk und ein Glasfaser-Starkstrom-Kabel brauchen, oder so.
Viel spass beim Saugen,

ovarklitch panic‘

Read Full Post »

Tja, selbst ist der Mann, gesucht gefunden.

Ob es nun wirklich Absicht war oder es koinzidenzen sind ist nicht bewiesen bzw haben anscheinend Pink Floyd das Gerücht weder bestätig noch abgelehnt.

Read Full Post »

Also das flasht ordentlich. Daves psychedelische Reise zu den Ausserirdischen untermalt mit Pink Floyds „Echoes“, 20. Minuten Gänsehaut garantiert, sofern man den Film sowie die Musik so gern hat wie ich.

Übrigens, wenn ich mich nicht irre, gabs mal das Gerücht, wenn man „The dark side of the moon“ an der richtigen Stelle von „Der Zauberer von Oz“ startet es perfekt mit dem Film harmoniert, aber wie gesagt es ist nur ein Gerücht (bis mir jemand das Gegenteil beweist was ich sehr begrüßen würde).

 

Gefunden via Kraftfuttermischwerk

ps.:
Tja, weg ist es, aber:

Read Full Post »

8-Bit rulez,
und Pink Floyd sowieso…

Zum Downloaden von MP3, FLAC, Cover und zusätzlichen Informationen gehts hier lang: —–_—-_<<<<<>>>>>_—-_—–

Read Full Post »